F E H R & F R A N K O
   Architekten E T H S I A




   Projekte
      Privatbauten
      Öffentliche / Geschäftsbauten
      Wettbewerbe
      Studien

   Büro

   Kontakt


   Nachtgalerie


1    2    3    4      zurück



Umbau und Erweiterung eines Reiheneinfamilienhauses in Wiesendangen, 2016


Projekt und Ausführungsplanung, Bauleitung
Auftraggeber: privat

Das Kopfgebäude einer am Hang gelegenen Reihenhaussiedlung von 1958 wird umfassend renoviert und westseitig erweitert. Für die Erweiterung wird die Form des bestehenden Gebäudequerschnitts übernommen und auf die gewünschten zusätzlichen Raumbedürfnisse skaliert.
Beim zweigeschossigen Anbau handelt es sich um eine sorgfältig gestaltete Holzkonstruktion mit Giebeldach, die innert weniger Stunden aufgerichtet werden konnte. Panoramafenster ermöglichen an erhöhter Lage eine optimale Aussicht.
Das Haus ist von zwei Niveaus aus zugänglich. Im unteren Geschoss wird vor allem der Eingangsbereich aufgefrischt und die Haustechnik erneuert. Im darüberliegenden Wohnbereich wird die Nutzfläche vergrössert, indem neben der neuen, in den Anbau ausgelagerten Küche ein grosszügiger Badbereich die einstige Küche ersetzt. Die angestrebte offene Raumabfolge mündet über einen Ausgang aus der neuen Küche direkt auf die Terrasse. Im Schlafgeschoss entsteht unter dem geneigten Dach ein zusätzliches helles Zimmer mit luftiger Raumhöhe.

Aufnahmen: Ulrich Stockhaus